Katzen aus Mallorca Liebe Interessenten ! Bitte beachten Sie, dass wir nicht immer  alle Katzen auf der Internetseite
präsentieren, das Fotografieren und Einstellen geht nur so, wie es unsere Zeit erlaubt !  Also lohnt sich
trotzdem ein Besuch,auch wenn Sie momentan nicht den Eindruck haben hier
"die Richtige" gefunden zu haben !
 Ihr Tierheim Team
 

Name:

Lilly

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

1.5.17

Geschlecht:

weiblich

Im TH seit:

18.01.2019

Abgabegrund:

Zeitmangel

So bin ich:

Lilly ist eine ausgesprochen liebe reine Wohnungskatze. Sie sollte als recht junges Tier jedoch nicht alleine leben und unbedingt Katzengesellschaft bekommen. Verschmust und freundlich ist sie gegenüber Menschen.

Name:

Sammy                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

ca.4 Jahre

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

29.12.2018

Abgabegrund:

wegen seiner Erkrankung

So bin ich:

Der Kater leidet unter Epilepsie! (VD Diagnose, muss noch abgesichert werden) Wir suchen mit der Krankheit erfahrene, neue Halter für ihn ! Da er bislang Freigänger war und raus möchte benötigt er ein Zuhause mit eingezäuntem, gesicherten Freigang.Er ist sehr lieb und verträglich und muss in einen, ruhigen Haushalt. Sammy ist ein Traumkater, super verschmust, freundlich und hört sogar richtig gut auf seinen Namen. Wer sich für Sammy interessiert sollte die Krankheit ernst nehmen und auch liquide sein. unter Umständen kann die Behandlung langfristig kostspielig sein. SAMMY DARF NICHT EINFACH SO NACH DRAUSSEN GELASSEN WERDEN ! Deshalb sollte die Wohnung in der lebt Katzengerecht eingerichtet und entsprechend gross genug sein.

Name:

Chia und Chili

Bild vergrößern

Rasse:

EHK

Alter/geboren:

2-3 J + 0,5 J

Geschlecht:

weiblich

Abgabegrund:

Fundtiere

So bin ich:

Chia ist ca. 2-3 Jahre alt. Sie ist eine liebe Katzenmama, die noch sehr ängstlich ist. Chia braucht Zeit um sich an ihre neue Umgebung und ihre neue Bezugsperson zu gewöhnen. Da Chia nicht kastriert wurde, hat sie leider die letzten Jahre immer wieder Babys bekommen. Viele davon sind erbärmlich gestorben, da sie schlichtweg einfach verhungert sind. Der bisherige Besitzer von Chia hält ganz viele Katzen und kümmert sich nicht um sie. Zum Glück sind alle Katzen, welche bereits auf Katzenkrankheiten getestet wurden (FIV + FeLV neg.) gesund. Sobald Chia etwas zugenommen hat und ihr Gesäuge etwas zurück gegangen ist, wird sie von uns noch getestet, kastriert und gekennzeichnet. Chia ist eine ganz tolle Katze, für die wir ein neues, liebevolles Zuhause mit späterem Freigang suchen. Traumhaft wäre es, wenn sie gemeinsam mit ihrer Tochter Chili vermittelt werden könnte. Auf unserer Pflegestelle akzeptiert sie bereits kurze Zeit nach dem Einzug die Streicheleinheiten. Wir sind uns sicher, bald genießt sie diese in vollen Zügen. Bitte geben Sie dieser wunderschönen und zurückhaltenden Schönheit eine Chance auf ein neues liebevolles Zuhause - Chia wird es Ihnen danken! Chili ist sehr agil und verspielt, so wie es sich für ein gesundes kleines Katzenkind gehört. Chia und Tochter Chili suchen gemeinsam eine liebe Familie, welche den beiden jungen Katzen ein tolles Zuhause mit viel Zeit und Geduld schenkt. Chili ist ein liebes und cleveres Katzenmädchen. Sie gibt sich gerne als "unnahbar" springt aber auch gerne einfach auf den Schoß und genießt die Nähe bei ihrer Pflegefamilie. Chili hat eine Schiefhaltung, welche sich unter Stress zeigt. Im Alltag beim Spielen, Toben und Schmusen merkt man davon nichts. Sie ist auch nicht beeinträchtigt. Chili und Chia sind zwei wunderschöne junge Katzen, in die man sich direkt verliebt. Beide haben ein tolles Wesen. Die Beiden suchen ein gemeinsames Zuhause mit späterem Freigang. Standort: 63571 Gelnhausen

Besonderheit:

Vermittlung über Tierschutzverein Katzenzuhause e.V. Kontaktdaten: Tierschutzverein Katzenzuhause e. V. Frau Sauer 0176 70211042 oder info@katzenzuhause.de www.katzenzuhause.de https://katzenzuhause.de/unvermittelt/chia+chili.html

Name:

Lillyrot

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

Mai 2006

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

26.11.2018

Abgabegrund:

Zwangsräumung

So bin ich:

Lilly ist eine eigenständige, Freigängerin. Sie hat mit Abby zusammengelebt, legt jedoch keinen Wer auf Katzengesellschaft. Wer Lilly übernimmt sollte ihren Dickkopf akzeptieren. passend wäre ein ruhiger Haushalt ohne Kinder. Sie liebt die Anwesenheit von Menschen, möchte aber nicht einfach so ungefragt angefasst werden. Wer Freigeister mag, hat mir eine angenehme Mitbewohnerin

Name:

Bild vergrößern

Name:

Abby

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

Juni 2007

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

24.11.2018

Abgabegrund:

Zwangsräumung

So bin ich:

Abby ist inzwischen aufgetaut. Sie ist sehr lieb und anhänglich, schmust gerne und mag es wenn ihre Menschen freundlich mit ihr sprechen. Sie möchte gerne Freigang haben, bevorzugt aber die gemütliche Couch. Mit netten Artgenossen ist sie verträglich. Gegen vernünftige Kinder hat sie nichts einzuwenden.

Name:

Simba

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

August 2010

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

09.10.2018

Abgabegrund:

war unfreundlich zur Besitzerin

So bin ich:

Simba muss in erfahrene Hände, denn er wehrt sich arg, wenn ihm etwas an Körperkontakt nocht gefällt, er schmust, reagiert aber scghnell und heftig über. Er möchte Freigänger sein und ist mit Katzendamen verträglich. Nicht zu Kindern. Simba hatte ein sehr gutes Zuhause voher.

Besonderheit:

war bereits vermittelt und kam zurück

Name:

Diddi                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

April 2016

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

27.10.2018

Abgabegrund:

wurden zurückgelassen

So bin ich:

Scheu und krank ist eine schlechte Kombi. Diddi hat ein Herzgeräusch und wird 29.1. bei einem Herzspezialisten eingehend untersucht. Er ist ein ruhiger, noch scheuer katzenverträglicher Kater, die wieder in Katzengesellschaft vermittelt werden sollte. Hier werden Menschen mit einem großen Herzen und ggf großen Geldbeutel benötigt. Sobald wir mehr über seine Krankheit wissen, tun wir dies hier kund.

Name:

Rexi

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

April 2016

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

27.10.2018

Abgabegrund:

wurde zurückgelassen

So bin ich:

Rexi sucht sensible Menschen, die sich Zeit nehmen sie zutraulich zu machen. Übernimmt man Rexi wäre es ratsam sie erst einmal in einem Zimmer unterzubringen bis sie Vertrauen hat. Sie sollte wieder zu anderen Katzen. Sie hat mit Diddi zusammengelebt. da er aber eine Herzerkrankung hat und besondere Ansprüche stellt, haben wir uns entschlossen sie getrennt zu vermitteln um rexi eine lange Tierheimzeit zu ersparen. Späterhin kann Rexi Freigänger sein. Die ersten Monate wäre sie besser in reiner Wohnungshaltung . Sie muss sich erst völlig einleben, bevor man sie hinauslässt.

Name:

Tiger                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

Türkische Vankatze

Alter/geboren:

Februar 2006

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

26.09.2018

Abgabegrund:

Besi zu alt

So bin ich:

Tiger und Lilly sind beide etwas schwierig. Tiger ist taub und zeitweise aggressiv. Er braucht sehr lange bis er sich an fremde Menschen gewöhnt hat. Wenn Besuch kommt sollte dieser sich von ihm fernhalten. Ansonsten ist er recht ausgeglichen und insofern er jemanden dann mag recht umgänglich. Er war immer mit Lilly zusammen. Lilly musste aus Krankheitsgründen ein Auge entfernt bekommen. Hierzu mussten beide im Tierheim getrennt untergebracht werden. Dabei bemerkten wir, dass Beide sich jeweils alleine scheinbar wohler fühlen. Lilly ist sehr ruhig, schmusig, aber auch eine eigenwillige Katze. Insofern sie eine gut strukturierte Wohnung bekommen, könnten beide auch wieder zusammen leben. Es muss genügend Ausweich- und Versteckmöglichkeiten in der Wohnung geben.

Name:

Lilly                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

Türkische Vankatze

Alter/geboren:

2006

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

26.09.2018

Abgabegrund:

Besi zu alt

So bin ich:

Lilly wurde zusammen mit Tiger abgegeben. Aus Krankheitsgründen mussten wir beide im Tierheim trennen. Lilly litt an grünem Starund musste ein Auge entfernt bekommen. Hierzu wurden beide im Tierheim getrennt untergebracht. Dabei bemerkten wir, dass Beide sich jeweils alleine scheinbar wohler fühlen. Lilly ist sehr ruhig und schmusig, aber auch eine eigenwillige Katze. Insofern sie eine gut strukturierte Wohnung bekommen, könnten sie auch wieder zusammenleben. Es muss genügen Ausweich- und Versteckmöglichkeiten geben. Lilly kann auch als Einzelkatze in reine Wohnungshaltung vermittelt werden.

Name:

Putinka

Bild vergrößern

Rasse:

EKH- Siam

Alter/geboren:

9.6.2013

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

29.07.2017

Abgabegrund:

aus Portugal

So bin ich:

Putinka Sorge.... ein kleines Sorgenkind. Extra aus Portugal gekommen um hier im Tierheim zu sitzen. Leiser dachten wir sie würde sich hier besser entwickeln und anhänglich werden. Fehlanzeige. Putinka ist das hier alles zu laut und zu hektisch. die letzte Zeit ist sie etwas aufgeschlossener geworden und wir geben die Hoffnung nicht auf, dass sie ein gutes Zuhause bekommt. Später gerne wieder Freigänger und gerne auch mit Katzengesellschaft.

Name:

KatzeKatze

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

2010

Geschlecht:

weiblich kastr.

Im TH seit:

18.09.2018

Abgabegrund:

Besi verstorben

So bin ich:

Ich hatte bisher ein sehr ruhiges Zuhause, leider ist meine Besitzerin verstorben und so bin ich im Tierheim gelandet. Mir ist das hier alles zu stressig und ich mag auch diese vielen Fremden Menschen nicht, die machen mir Angst. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem neuen ruhigen Zuhause in dem nicht so viel Trubel ist. Kinder sollten daher eher nicht mit im Haus leben. Ich bin eine reine Wohnungskatze.

Name:

Paula

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

ca.2016

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

05.09.2018

Abgabegrund:

ehemals Fund Gelnhausen

So bin ich:

Weshalb Paula immer noch im Tierheim sitzt ist uns völlig unverständlich. Ab und An fährt sie mal ihre Krallen aus, aber damit könnte man doch leben. Paula ist grundsätzlich freundlich, aktiv und überhaupt nicht scheu. Sie möchte unbedingt wieder nach draußen gehen wenn sie vermittelt ist. Sie kann auch gut als Einzelkatze leben, denn sie hat stets wichtige Dinge zu tun wie Erkundungsgäge und die besten Aussichtsplätze suchen. Wer es mit Paula aufnehmen möchte, sollte wissen, dass er sich wahrscheinlich gelegentlich Kratzer einfangt wenn man etwas tut, was nicht in ihrem Sinne ist, wie z.B. ungefragtes Anfassen. Trotzdem wird Paul sicher eine tolle Mitbewohnerin werden.

Name:

Cathy

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

ca.12 Jahre

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

12.09.2018

Abgabegrund:

Fund

So bin ich:

Cathy hat sich toll eingelebt und sucht nun geduldige Dosenöffner. Sie kann gerne in Katzengesellschaft und mag wieder Freigängerin sein. Evtl.. ist Cathy jünger als ursprünglich geschätzt. Sie lässt sich leider noch nicht von Menschen anfassen, wir haben aber den Verdacht, dass sich dies in einer Katzengerechten, ruhigen Umgebung recht schnell zum positiven entwickeln wird.

Name:

Megan

Bild vergrößern

Rasse:

Perser Mix (gelockt)

Alter/geboren:

ca. 2007

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

30.06.2018

Abgabegrund:

Umzug

So bin ich:

Megan war eine reine Wohnungskatze, mit sehr seltenem Freigang. Wahrscheinlich kann sie gut in der Wohnung ohne Freigang leben. Sie ist sehr gesprächig und neugierig, allerdings ist sie keine Schmusekatze, eher zum hübsch anschauen, aber nicht zum anfassen. Megan sucht verständnisvolle Menschen, die ihr den Eigensinn lassen. Wahrscheinlich möchte Megan alleine Leben, wir könnten uns jedoch vorstellen, dass sie sich mit einem ruhigen, sozialen Kater vertragen würde.

Name:

Daisy

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

ca. 2016

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

05.05.2018

Abgabegrund:

zuviele Tiere

So bin ich:

Scheue Schönheit. Daisy lebte bisher draußen als Wildfang. Zum kastrieren wurde sie zu uns gebracht und verblieb dann im Tierheim. Nun sucht sie wieder ein Zuhause mit Freigang oder auch als Stall- oder Hofkatze. Daisy ist sehr sozial und könnte, bei sehr geduldigen Menschen vielleicht doch noch zutraulich werden.

Name:

Katzen Aussenraum

Bild vergrößern
Katzen

Es gibt auch immer wieder Wildlinge, die wir ins Tierheim bekommen. Sie lassen sich nicht/kaum anfassen, verstecken sich, sind unnahbar und werden daher ständig übersehen. Wer an solch einer scheuen Katze Interesse hat, wendet sich bitte direkt an das Tierheim. Viele Wildlinge kann man mit Zeit und Geduld an den Menschen gewöhnen und oft werden es ganz liebe und verschmuste Tiere!

Wenn Sie mehr Informationen über ein Tier haben möchten, so mailen Sie uns oder rufen Sie uns während der Öffnungszeiten an.... oder kommen Sie doch einfach vorbei!


Es sind oft auch neue Katzenbabys zu vermitteln. Die Hauptzeit für Katzenbabys ist ab Ende Mai und Ende September. Die Interessenten für Katzenbabys wenden sich bitte direkt an uns!
 
... dieser Zwerg z.B. steht für viele Andere.....
 Auch junge Wildkätzchen suchen ein Zuhause auf einem Bauernhof oder ähnlichem.....

Testament einer Katze