Alte Hunde bereichern unser Leben…

Sie brauchen keine stundenlangen Spaziergänge mehr, keine Hundeschule oder ständig neues Spielzeug. Sie müssen auch nicht mehr allem hinterher jagen oder sich im nächsten Misthaufen wälzen. Sie haben schon alles gesehen und alles erlebt. Ruhe und Gelassenheit strahlen sie aus, etwas, das wir alle in unserem stressigen Alltag leider nur allzu oft vergessen. Große Ansprüche stellen sie auch nicht, nur ein gemütliches Zuhause mit einem Menschen der liebe Worte und viel Streicheleinheiten für sie übrig hat.

Auch eignet sich ein alter Hund oftmals sehr gut als Zweithund, da er mit seiner Ausgeglichenheit und seinem großen Erfahrungsschatz eine Bereicherung ist und dies sich positiv auf dem Ersthund auswirkt.

Man muss den Gedanken ablegen, dass man vielleicht nicht mehr viel Zeit mit dem Hund hat, denn wenn man es aus der Sicht des Hundeseniors betrachtet, ist es nämlich so:

„Egal wie viel oder wenig Zeit er in seinem neuen Zuhause noch hat, so verlässt er doch irgendwann diese Welt mit dem Wissen, ein richtiges Zuhause und einen eigenen Menschen, der ihn über alles liebt, gehabt zu haben.“

Und nur darauf kommt es an.

Name:

Kessy

Bild vergrößern


Rasse:

SH -Spitz

Alter/geboren:

ca.2003

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

12.08.2011

Abgabegrund:

aus schlechter Haltung

So bin ich:

Kessy braucht einen wirklichen Tierfreund, jemanden mit großem Herzen und Geduld. Streicheln oder kuscheln braucht sie nicht so. Ein anderer Hund wäre nötig, denn bei Ihren Gassigängen geht Kessy viel lieber mit, wenn ihr Zwingerkollege dabei ist. Ihr Kumpel muß nicht besonders souverän sein, die Hauptsache ist, ihr Freund ist dabei. Kessy braucht einfach eine Hundeschulter zum Anlehnen. Diese liebe Hündin hatte bisher ein ganz furchtbares Leben und wurde mit einer anderen Hündin zusammen sehr schlecht gehalten. Ihre Zwingerkollegen finden einer nach dem anderen ein Zuhause und Kessy bleibt immer zurück. Sie ist etwas ganz Besonderes und dabei einfach nur lieb. Kessy würde niemals beißen, egal wie sehr sie die Panik überkommt; wenn sie keinen Ausweg mehr weiß erstarrt sie.. Sie ist zufrieden, wenn sie ein paar gute Leckerlis bekommt und leckeres Futter, sie ist sehr genügsam. Es würde auch ein Haus mit einem großen Garten genügen. Sie merken also, unser Mädchen sucht ganz spezielle Tierfreunde, aber sie wird es Ihnen danken! Kessy hat sich mittlerweile sehr positiv verändert. Sie ist nicht mehr ängstlich wie früher, Berührungen sind nicht mehr so schlimm für sie. Um ein Leckerli abzustauben hört sie auf Ihren Namen oder auf ein gewisses Geräusch. Wenn Sie also ein großes Herz haben und dieser besonderen Hündin einen Platz anbieten wollen, kommen Sie bitte unbedingt vorbei. Die Süße wird langsam alt, die Gassis nur noch kurz. Am liebsten würde sie mit ihrem Hundekumpel einfach im Garten rumliegen.. Wir wünschen ihr so sehr ein eigenes Zuhause!

Besonderheit:

Paten gesucht !!

Name:

Zsuskek                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

Dackel-x

Alter/geboren:

16.06.07

Geschlecht:

männlich

Im TH seit:

11.12.2017

Abgabegrund:

Übernahme Tierschutz

Name:

Mussolini

Bild vergrößern

Rasse:

Riesenschnauzer-Jagdhund Mix

Alter/geboren:

März 2008

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

07.04.2017

Abgabegrund:

Aus Kroatien

So bin ich:

Grüßt euch, ich heiße Mussolini, komisch was? Was Menschen sich einfallen lassen... mein Pate nennt mich Lino, das gefällt mir, deshalb höre ich auch auf diesen Namen.Mein Fell ist schwarz, pechschwarz, rabenschwarz, nein glänzend schwarz wie Obsidian und mittlerweile habe ich auch die grauen Einschlüsse wie ein Edelstein. Und jetzt, wo ich grau geworden bin brachte man mich in dieses deutsche Tierheim. Die Leute hier sind nett, es gibt gutes Futter, ich habe ein weiches Bett zum Schlafen, da kommen welche, die nehmen mich an die Leine und zeigen mir die Welt da draußen. Ist das der Himmel? Nein, sagen die: Lino, es geht noch besser. Ich bin eine gute Seele im schwarzen Kleid . Ich bin sogar manchmal richtig lustig. Ich springe gerne über Baumstämme, genieße es besonders bei meinem Menschen zu Füßen zu liegen und die Sonne auf den Pelz scheinen lassen und ich genieße dann auch Streicheleinheiten, aber bitte nicht übertreiben, ich bin doch kein Chihuahua, hmm, ich bin ein erwachsener Kerl und so will ich auch behandelt werden.Bist du für mich da, bin ich dein bester Freund, deshalb werde ich mich nicht anbiedern, wir sind die besten Kumpels und wenn du in die Ferne schaut, steh ich neben dir und schau mit dir genau dort hin. Ich dränge mich nicht vor, deshalb sieht man mich einfach nicht. Alle wollen nur das junge Gemüse. Ich kann so gut wie nichts ausser Hund sein,woher auch, aber freundlich bin ich und wer mich bekommt, hat einen stattlichen Kerl, der durch sein Erscheinungsbild beeindruckt . Lasst euch von meinem grauen Bart nicht abschrecken, ein Jagdhund wie ich ist gerade im besten Alter. Ich laufe gerne meine Stunde oder auch länger, aber einen Marathon wäre mir definitiv zu lang. Ich gehöre zu dem Hundetyp Genießer . Kommt mal vorbei, lernt mich kennen . Geht mal eine Runde mit mir. Ich bin ein feiner Kerl, ihr werdet sehen!

Besonderheit:

Lino sucht etwas hundeerfahrene Menschen. Er kann wahrscheinlich gut mehrere Stunden alleine bleiben. Mit Hündinnen ist er gut verträglich. Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt sein. Negative Eigenschaften konnten wir an Mussolini bislang nicht feststellen. Ein Hund, der gerne draussen ist, recht selbständig und einen mittleren Bewegungsbedarf hat.

Name:

Balu

Bild vergrößern

Rasse:

Collie- Dackel- SH- Corgi

Alter/geboren:

ca. 2008

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

13.01.2017

Abgabegrund:

Besi wurde zwangsgeräumt

Name:

Jonny

Bild vergrößern

Rasse:

DSH

Alter/geboren:

2011

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

24.01.2017

Abgabegrund:

Besitzer verstorben

So bin ich:

Jonny kam im Januar 2017 ins Tierheim Gelnhausen.Er hatte in der Vergangenheit Artgenossen verletzt. Sein Besitzer verstarb leider. Somit stand Jonny alleine und wir haben ihn aufgenommen. Seitdem arbeitet unser Trainer mit ihm. Jonny war anfangs sehr aufgeregt und stressig. Nur außenfokussiert und in seiner ständigen Erregung nicht steuerbar. Er reagierte extrem auf andere Hunde. In diesen Situationen neigte er auch oft zu umgelenkter Aggression gegen seinen Hundeführer. Konnte zu dieser Zeit nur mit Maulkorb geführt werden. Jetzt nach viel Arbeit ist Jonny wesentlich ruhiger geworden. Die umgelenkte Aggression ist vollends verschwunden. Er läuft ruhig an lockerer Leine. Ist auf seinen Menschen konzentriert. Auf manche Hunde reagiert er noch, ist aber dann ohne großartige Einwirkung abrufbar. Mit anderen Menschen hat er kein Problem. Er sollte als Einzelhund vermittelt werden. Aufregung bei anderen Hunden lässt ihn immer noch reagieren. In einer Hundegruppe konnten wir ihn deshalb nicht integrieren. Er reagiert dann heftig und fällt unter diesen Voraussetzungen in sein altes Verhalten zurück. Aus diesen Gründen bekommt er Freilauf nur bei uns im Tierheim mit ausgewählten Hunden die er kennt. Für Interessenten ist es deshalb sehr wichtig zu wissen, dass Jonny kein Hund für Hundewiesen oder Spaziergänge mitmehreren, freilaufenden Hunden ist. An der Leine läuft er gut mit anderen Hunden mit. Hierbei muss man ihn aber gut beobachten, um Anfänge von Fehlverhalten zu erkennen. Für Jonny hätte ein weiterer Vorfall fatale Folgen. Deswegen wird er nur an sehr verantwortungsvolle und erfahrene Halter vermittelt. Wenn man ihn kennt und entsprechend mit ihm umgeht ist er ein ganz toller Begleiter. Interessenten müssten mit einer Einführung im Umgang mit Jonny einverstanden sein.

Name:

Curd

Bild vergrößern

Rasse:

Boxer- x

Alter/geboren:

9.12.2008

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

15.12.2017

Abgabegrund:

Beissvorfälle mit Hunden

Name:

Filly                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

Airdale Terrier- Mix

Alter/geboren:

ca. 2002

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

20.02.2017

Abgabegrund:

Schlechte Haltung

Name:

Tirma                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

Podenco Canario

Alter/geboren:

6.5.2007

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

06.03.2017

Abgabegrund:

Tierhilfe Mallorca

So bin ich:

Tirma hatte noch nie eine Anfrage, vielleicht weil sie ein Hund ist, der sich nicht unbedingt in den Vordergrund drängt. Sie ist zu allen Menschen freundlich, bei Fremden manchmal zuerst etwas zurückhaltend, taut dann aber schnell auf. Mit anderen Hunden verträgt sie sich gut, auch auf unbekannte Hunde geht sie neugierig zu, bleibt dabei aber immer gelassen. In unbekannten Situationen oder bei lauten Geräuschen, Trubel, hektischen Bewegungen reagiert sie manchmal etwas schreckhaft.Jagdtrieb ist mit Sicherheit vorhanden, deshalb ist Freilauf (zumindest am Anfang) nur in eingezäuntem Gelände möglich. Tirma ist gut leinenführig, reagiert auf ihren Menschen und lernt auch noch gerne, zumindest beim Einsatz von Leckerlis. Für Tirma suchen wir ein eher ruhiges Zuhause, gerne auch mit einem souveränen Ersthund, aber ein Einzelplatz wäre auch willkommen. Tirma sucht so sehr die Zuneigung ihres Menschen und möchte endlich ankommen dürfen.

Besonderheit:

Unser "Tirm´chen" wie ihre Gassigängerin sie liebevoll nennt, ist leider nicht gesund ...... sie hatte eine größere OP, in der ihr Mammaturmore entfernt wurden. Ein paar kleine sind immer noch da :-( Die OP hat sie sehr gut überstanden und noch ist Tirmchen fit und sie genießt das Gassigehen und das Zusammensein mit ihren Menschen sehr, aber keiner kann sagen, wie lange sie noch so fit sein wird und deshalb wird es allerhöchste Zeit für die Maus, endlich ein Zuhause zu finden ! Wir wünschen uns sehr, das sie nochmal die Liebe und Geborgenheit in einer Familie kennen lernen darf ! Auch wenn wir versuchen, ihr die Zeit bei uns so angenehm wie möglich zu machen, können wir ihr ein richtiges Zuhause, mit einem eigenen Körbchen und einer eigenen Familie leider nicht ersetzen :-( Daher hoffen wir auf Menschen, die ein großes Herz haben und dieser lieben Hündin -trotz Alter und Krankheit- die schönste Zeit ihres Lebens schenken werden.

Name:

Flavo

Bild vergrößern

Rasse:

Bretone

Alter/geboren:

2010

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

11.09.2017

Abgabegrund:

Tierhilfe Mallorca

Name:

Penny                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

mind.12

Geschlecht:

weiblich

Im TH seit:

10.01.2018

Abgabegrund:

Fund Westerngrund

So bin ich:

freundlich

Name:

Minou

Bild vergrößern

Rasse:

EKH

Alter/geboren:

22.8.05

Im TH seit:

29.01.2018

Abgabegrund:

Unsauberkeit

So bin ich:

Freigänger , freundlich, manchmal etwas scheu und zivkog , Einzelkatze , nicht zu Kindern

Weisse Schnauzen