Alte Hunde bereichern unser Leben…

Sie brauchen keine stundenlangen Spaziergänge mehr, keine Hundeschule oder ständig neues Spielzeug. Sie müssen auch nicht mehr allem hinterher jagen oder sich im nächsten Misthaufen wälzen. Sie haben schon alles gesehen und alles erlebt. Ruhe und Gelassenheit strahlen sie aus, etwas, das wir alle in unserem stressigen Alltag leider nur allzu oft vergessen. Große Ansprüche stellen sie auch nicht, nur ein gemütliches Zuhause mit einem Menschen der liebe Worte und viel Streicheleinheiten für sie übrig hat.

Auch eignet sich ein alter Hund oftmals sehr gut als Zweithund, da er mit seiner Ausgeglichenheit und seinem großen Erfahrungsschatz eine Bereicherung ist und dies sich positiv auf dem Ersthund auswirkt.

Man muss den Gedanken ablegen, dass man vielleicht nicht mehr viel Zeit mit dem Hund hat, denn wenn man es aus der Sicht des Hundeseniors betrachtet, ist es nämlich so:

„Egal wie viel oder wenig Zeit er in seinem neuen Zuhause noch hat, so verlässt er doch irgendwann diese Welt mit dem Wissen, ein richtiges Zuhause und einen eigenen Menschen, der ihn über alles liebt, gehabt zu haben.“

Und nur darauf kommt es an.

Name:

Kessy

Bild vergrößern


Rasse:

SH -Spitz

Alter/geboren:

ca.2003

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

12.08.2011

Abgabegrund:

aus schlechter Haltung

So bin ich:

Kessy braucht einen wirklichen Tierfreund, jemanden mit großem Herzen und Geduld. Streicheln oder kuscheln braucht sie nicht so. Ein anderer Hund wäre nötig, denn bei Ihren Gassigängen geht Kessy viel lieber mit, wenn ihr Zwingerkollege dabei ist. Ihr Kumpel muß nicht besonders souverän sein, die Hauptsache ist, ihr Freund ist dabei. Kessy braucht einfach eine Hundeschulter zum Anlehnen. Diese liebe Hündin hatte bisher ein ganz furchtbares Leben und wurde mit einer anderen Hündin zusammen sehr schlecht gehalten. Ihre Zwingerkollegen finden einer nach dem anderen ein Zuhause und Kessy bleibt immer zurück. Sie ist etwas ganz Besonderes und dabei einfach nur lieb. Kessy würde niemals beißen, egal wie sehr sie die Panik überkommt; wenn sie keinen Ausweg mehr weiß erstarrt sie.. Sie ist zufrieden, wenn sie ein paar gute Leckerlis bekommt und leckeres Futter, sie ist sehr genügsam. Es würde auch ein Haus mit einem großen Garten genügen. Sie merken also, unser Mädchen sucht ganz spezielle Tierfreunde, aber sie wird es Ihnen danken! Kessy hat sich mittlerweile sehr positiv verändert. Sie ist nicht mehr ängstlich wie früher, Berührungen sind nicht mehr so schlimm für sie. Um ein Leckerli abzustauben hört sie auf Ihren Namen oder auf ein gewisses Geräusch. Wenn Sie also ein großes Herz haben und dieser besonderen Hündin einen Platz anbieten wollen, kommen Sie bitte unbedingt vorbei. Die Süße wird langsam alt, die Gassis nur noch kurz. Am liebsten würde sie mit ihrem Hundekumpel einfach im Garten rumliegen.. Wir wünschen ihr so sehr ein eigenes Zuhause!

Besonderheit:

Paten gesucht !!

Name:

Mussolini

Bild vergrößern

Rasse:

Riesenschnauzer Mix

Alter/geboren:

März 2008

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

07.04.2017

Abgabegrund:

Aus Kroatien

Name:

Balu

Bild vergrößern

Rasse:

Collie- Dackel- SH- Corgi

Alter/geboren:

ca. 2008

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

13.01.2017

Abgabegrund:

Besi wurde zwangsgeräumt

Name:

Jonny

Bild vergrößern

Rasse:

DSH

Alter/geboren:

2011

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

24.01.2017

Abgabegrund:

Besitzer verstorben

So bin ich:

Jonny kam im Januar 2017 ins Tierheim Gelnhausen.Er hatte in der Vergangenheit Artgenossen verletzt. Sein Besitzer verstarb leider. Somit stand Jonny alleine und wir haben ihn aufgenommen. Seitdem arbeitet unser Trainer mit ihm. Jonny war anfangs sehr aufgeregt und stressig. Nur außenfokussiert und in seiner ständigen Erregung nicht steuerbar. Er reagierte extrem auf andere Hunde. In diesen Situationen neigte er auch oft zu umgelenkter Aggression gegen seinen Hundeführer. Konnte zu dieser Zeit nur mit Maulkorb geführt werden. Jetzt nach viel Arbeit ist Jonny wesentlich ruhiger geworden. Die umgelenkte Aggression ist vollends verschwunden. Er läuft ruhig an lockerer Leine. Ist auf seinen Menschen konzentriert. Auf manche Hunde reagiert er noch, ist aber dann ohne großartige Einwirkung abrufbar. Mit anderen Menschen hat er kein Problem. Er sollte als Einzelhund vermittelt werden. Aufregung bei anderen Hunden lässt ihn immer noch reagieren. In einer Hundegruppe konnten wir ihn deshalb nicht integrieren. Er reagiert dann heftig und fällt unter diesen Voraussetzungen in sein altes Verhalten zurück. Aus diesen Gründen bekommt er Freilauf nur bei uns im Tierheim mit ausgewählten Hunden die er kennt. Für Interessenten ist es deshalb sehr wichtig zu wissen, dass Jonny kein Hund für Hundewiesen oder Spaziergänge mitmehreren, freilaufenden Hunden ist. An der Leine läuft er gut mit anderen Hunden mit. Hierbei muss man ihn aber gut beobachten, um Anfänge von Fehlverhalten zu erkennen. Für Jonny hätte ein weiterer Vorfall fatale Folgen. Deswegen wird er nur an sehr verantwortungsvolle und erfahrene Halter vermittelt. Wenn man ihn kennt und entsprechend mit ihm umgeht ist er ein ganz toller Begleiter. Interessenten müssten mit einer Einführung im Umgang mit Jonny einverstanden sein.

Name:

Andi                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

Pudel

Alter/geboren:

ca. 13 Jahre

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

01.11.2017

Abgabegrund:

zu alt

So bin ich:

reserviert

Name:

Filly                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

Airdale Terrier- Mix

Alter/geboren:

ca. 2002

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

20.02.2017

Abgabegrund:

Schlechte Haltung

Name:

Tirma                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

Podenco Canario

Alter/geboren:

6.5.2007

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

06.03.2017

Abgabegrund:

Tierhilfe Mallorca

Name:

Rey

Bild vergrößern

Rasse:

Mittelspitz

Alter/geboren:

9.6.2006

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

19.09.2017

Abgabegrund:

ehemals Abgabe

So bin ich:

So einen seltenen Gast wie Rey haben wir selten im Tierheim ! Spitze gibt es nicht mehr so häufig . Dabei sind sie wunderbare Hunde . Rey ist ausgeglichen und absolut verträglich mit Hunden ! Rey zeigt sich bei Fremden zurückhsltend , ist dan aber schnell locker und sehr nett ! Stundenweises alleinebleiben dürfte für ihn kein Problem sein. Kinder sollten mindestens 10 Jahre alt sein, denn die meisten Düitze dind srhr wachssm und wir wissen nichts darüber ob er er Erfahrung mit Kindetm hat. Beim bürsten sagt er bescheid wenn es ziept. Er hatte eine schwere Ohrenentzündung, die inzwischen einigermassen abgeheilt ist .

Name:

Annie                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

Sib. Husky-x

Alter/geboren:

10.11.2010

Geschlecht:

weiblich kastriert

Im TH seit:

18.09.2017

Abgabegrund:

aus Portugal

So bin ich:

reserviert

Name:

Willi

Bild vergrößern

Rasse:

Perser Mix

Alter/geboren:

mind. 10 Jahre

Geschlecht:

männlich kastriert

Im TH seit:

09.09.2017

Abgabegrund:

Fund GN Hailer

So bin ich:

vermittelt!

Name:

Molly                *Notfall*

Bild vergrößern

Rasse:

Maine Coon Mix

Alter/geboren:

mind.10 Jahre

Geschlecht:

weiblich ect.kastr.

Im TH seit:

02.10.2017

Abgabegrund:

Fund Hasselroth

So bin ich:

Molly ist ein sehr altes krankes Tier, vermutlich hat sie ihr Leben lang draußen gelebt. Zur Zeit wird sie wegen schwerer Magen/Darm Problem behandelt. Als gesund können wir sie stand heute leider nicht bezeichnen. Es geht ihr jedoch schon besser. Sie ist recht scheu, ist mit Katzen wahrscheinlich durch ihre devote Art gut verträglich. Wenn wir ihre momentanen,gesundheitlichen Probleme im Griff haben folgen weitere Untersuchungen.

Besonderheit:

Molly geht es besser ! Sie sucht einen Gnadenplatz !

Weisse Schnauzen